• Senioren Domizil.

Historie

Die alte Villa

Das 1904 erbaute Jugendstilgebäude wurde 1991 von dem Unternehmen Heel erworben. Nachdem alle Voraussetzungen für die Auflagen beim Brandschutz und den verschiedenen Aufsichtsbehörden erfüllt waren, wurde das Haus am 06. April 1992 mit 27 Kurzzeitpflegeplätzen eröffnet. Seit Anfang 2000 ist die Nutzung des Hauses auf 27 Dauerpflegeplätze geändert worden.

 

Im Jahr 2012 wurde das Gebäude des ehemaligen Sanatorium Regena erworben. Innerhalb eines dreiviertel Jahres wurde aus dem sanierungsbedürftigen Gebäude das Seniorendomizil Heel. Die Villa und das neu umgebaute Domizil wurden durch einen gemeinsamen Eingang miteinander verbunden. Insgesamt verfügt das Seniorendomizil Heel nun über 100 Betten. Die Zimmer bestehen aus Ein- und Zweibettzimmer oder sind als Apartments gestaltet. Zu den Angeboten des Seniorendomizils zählt die Vollstationäre-Pflege sowie die Kurzzeit- und Verhinderungspflege.

 

Bei den Umbauarbeiten wurde im Seniorendomizil gleich eine Tagespflege im Erdgeschoss integriert. Die Tagespflege wurde am 5. November 2013 eröffnet und bietet Platz für 14 Tagespflegegäste.